Kopfzeile

Bitte schliessen

Kontakt

Inhalt

Postulat Nr. 475/2001 von Silvia Simoes-Bolliger, CVP, und Mitunterzeichnende: Tagesheim im Ortskern

Nummer
475/2001
Geschäftsart
Postulat
Status
Erledigt
Datum
23. Februar 2001
Verfasser/Beteiligte
Silvia Simoes-Bolliger
Beschreibung
Einwohnerrat Horw
Postulat Nr. 475/2001
Eingegangen 23.02.2001
Überwiesen 05.04.2001
Abgeschrieben 22.09.2005

Silvia Simoes-Bolliger, CVP, und Mitunterzeichnende:
Tagesheim im Ortskern

Im Zusammenhang mit der Ortskernplanung wird schon seit mehreren Jahren von der Realisierung eines Tagesheims im Zentrum von Horw gesprochen. Auch im aktuellen Richtlinienprogramm des Gemeinderates ist das Angebot "Tagesheim im Zentrum" als Zielsetzung definiert.
Zur Zeit werden im Alters- und Pflegeheim Kirchfeld Tagesheimplätze angeboten. Die Auslastung ist jedoch eher schwach. Auch Tagesheime der umliegenden Gemeinden (Luzern und Kriens) berichten von rückläufigen Belegungszahlen. Ob für diese Tendenz vorwiegend die eher hohen Tagespauschalen, welche die Klienten selber zu tragen haben, verantwortlich sind oer ob die Tagesheime allgemein zu wenig bekannt sind, wurde bisher nicht geklärt.
Von Seiten desGemeinderates ist bis jetzt noch keine Initiative erfolgt, um die Planung konkret an die Hand zu nehmen. Damit nicht an einem Bedarf vorbeigeplant wird, sit es unerlässlich, den effektiven Bedarf sowie längerfristige Entwicklungstendenzen fundiert abzuklären. Wir fordern deshalb den Gemeinderat auf:

  • zu prüfen, ob eine Arbeitsgruppe eingesetzt werden kann, bestehend aus Vertretern von Institutionen und Vereinen, die in der altersarbeit bzw. Gesundheitspflege in der Gemeinde Horw tätig sind. Zu deren Unterstützung könnten weitere geeignete Fachpersonen beigezogen werden.
  • dieser Arbeitsgruppe den Auftrag zu erteilen, den Bedarf abzuklären, bzw. die längerfristige Entwicklungstendenz bezüglich Tagesheimplätzen speziell und der Alterspflege generell abzuschätzen.

durch die Arbeitsgruppe Vorschläge aufzeigen zu lassen, in welcher Form in der Gemeinde Horw zukünftig Tagesheimplätze angeboten werden könnten (mögliche Trägerschaft, Lokalitäten, finanzielle Auswirkungen, Zusammenareit mit umliegenden Gemeinden usw.).
Fraktion
CVP/GLP-Fraktion des Einwohnerrates