Kopfzeile

Bitte schliessen

Kontakt

Inhalt

Interpellation Nr. 618/2013 von Roger Eichmann, CVP: Sicherheit auf Fussgängerstreifen in Horw

Nummer
618/2013
Geschäftsart
Interpellation
Status
Erledigt
Datum
7. Januar 2013
Verfasser/Beteiligte
Eichmann Roger (Verfasser/-in)
Beschreibung
Interpellation Nr. 618/2013
Sicherheit auf Fussgängerstreifen in Horw
Eichmann Roger, CVP

Eingegangen am 7. Januar 2013
Schriftlich beantwortet am 28. Februar 2013 (siehe Anhang)

Kurz vor Weihnachten wurde auf der Stutzstrasse (St. Niklausen) – auf dem letzten Fussgängerstreifen vor der Stadtgrenze – eine Person von einem Personenwagen angefahren. Die Person konnte glücklicherweise mit einer heftigen Hirnerschütterung und Schürfungen das Spital nach wenigen Tagen wieder verlassen.

Im Zusammenhang mit diesem Unfall wird der Gemeinderat gebeten, folgende Fragen zu beantworten:
  1. Wie sicher beurteilt der Gemeinderat den erwähnten Fussgängerstreifen im Stutzquartier (Hinweis: unmittelbar vor der Bushaltestelle)?
  2. Wurden die Fussgängerstreifen auf dem Gemeindegebiet Horw bereits einer generellen Überprüfung in Bezug auf ihre Sicherheit unterzogen?
  3. Wenn nicht, wird dies in absehbarer Zukunft noch geschehen? Wenn ja, bis wann?
  4. Verfügt die Einwohnergemeinde Horw über einen eigenen Inforadar?
  5. Wenn ja, wie oft wird dieser eingesetzt? Wann war der Inforadar letztmals zwischen der Stadtgrenze und der Stutzhöhe im Einsatz?
Fraktion
CVP/GLP-Fraktion des Einwohnerrates

Zugehörige Objekte

Datum Sitzung
Name
Schriftliche_Beantwortung_IP_618_Sicherheit_Fussgangerstreifen.pdf Download 0 Schriftliche_Beantwortung_IP_618_Sicherheit_Fussgangerstreifen.pdf