Kopfzeile

Bitte schliessen

Kontakt

Inhalt

Dringliches Postulat Nr. 638/2012 von Markus Bider, CVP, und Mitunterzeichnenden: Wie weiter in der St. Niklausenstrasse Abschnitt Langensand – Tannegg?

Nummer
638/2012
Geschäftsart
Dringliches Postulat
Status
Nicht überwiesen
Datum
23. November 2012
Verfasser/Beteiligte

Markus Bider (Verfasser/in)

Beschreibung
Dringliches Postulat Nr. 638/2012
Wie weiter in der St. Niklausenstrasse Abschnitt Langensand – Tannegg?
Bider Markus, CVP, und Mitunterzeichnende

Eingegangen am 23. November 2012
Dringlichkeit am 24. Januar 2013 mit 12:13 Stimmen abgelehnt
Nicht überwiesen am 25. April 2013

Die Volksabstimmungen zu den beiden Strassenprojekten St. Niklausenstrasse und Kastanienbaumstrasse im Jahre 2012 haben deutlich ablehnende Mehrheiten gefunden.

Die Diskussion der Motion Zimmermann an der Ratssitzung vom 18. Oktober 2012 hat gezeigt, dass sich die politischen Gremien in Horw schwer tun mit der Interpretation dieser Volksentscheide. Es ist absehbar, dass nun eine längere Denkpause benötigt wird, bis bauliche Massnahmen wieder mehrheitsfähig werden. So werden die an sich unbestrittenen Sicherheitsrisiken noch eine Weile bestehen bleiben. Diese liegen in der Tatsache, dass der Langsamverkehr (Fussgänger, Skater, Velo) und der schnellere Verkehr auf der bestehenden Strasse nicht getrennt werden können. Hier stehen die politischen Behörden in der Verantwortung, auch wenn sie noch keinen mehrheitsfähigen Kompromiss für bauliche Massnahmen gefunden haben.

Der Postulant beauftragt den Gemeinderat Massnahmen zu prüfen, wie der Verkehr ohne wesentliche bauliche Massnahmen rasch sicherer gemacht werden kann. Unter anderem denkbar sind:
  • Signalisation Tempo 30 im Bereich Tannegg - Langensand (mit oder ohne Busbevorzugung)
  • Signalisation Zubringerdienst für alle Motorfahrzeuge (Ausnahme VBL und Velo)
  • Signalisation "Einbahn" für Motorfahrzeuge im Bereich Langensand - Krämerstein (Ausnahme VBL und Velo).
Eine solche Lösung könnte als Provisorium bis zur baulichen Sanierung der Strasse rasch in Kraft gesetzt werden.

Mitunterzeichnende:
Bucher Peter, L2O
Deschwanden Reto, CVP
Dissler Esther, CVP
Eichmann Roger, CVP
Koch Hannes, L2O
Luthiger Jürg, CVP
Röösli Schuler Claudia, L2O
Schwegler Heiri, L2O
Sommerhalder Rita, CVP
Wyss Rita, L2O
Fraktion
CVP/GLP-Fraktion des Einwohnerrates

Zugehörige Objekte

Datum Sitzung