Kopfzeile

Bitte schliessen

Kontakt

Inhalt

Dringliche Interpellation Nr. 582/2010 von Markus Bider, CVP: Bewegung und Veränderung im Schulhaus Mattli

Nummer
582/2010
Geschäftsart
Dringliche Interpellation
Status
Erledigt
Datum
30. März 2010
Verfasser/Beteiligte

Markus Bider (Verfasser)

Beschreibung
Dringliche Interpellation Nr. 582/2010
Bewegung und Veränderung im Schulhaus Mattli
Bider Markus, CVP

Eingegangen am 30. März 2010
Beantwortet am 29. April 2010

Mit Brief vom 26. März 2010 wurden die Eltern und Schüler des Schulhauses Mattli vom Rektorat über eine grössere Zahl von Mutationen im Lehrkörper der Schule in Kenntnis gesetzt. Dem Schreiben ist u.a. zu entnehmen, dass 5 Lehrpersonen auf Ende des Schuljahres gekündigt haben und dass ein weiterer Austritt bereits erfolgt ist.

Diese Mutationen betreffen einen wesentlichen Teil des Lehrkörpers. Der Interpellant nimmt zur Kenntnis, dass die notwendigen Neubesetzungen grossmehrheitlich bereits erfolgt sind und verdankt diesen raschen Einsatz den verantwortlichen Stellen.

Trotzdem ist eine solche Häufung von Rücktritten aussergewöhnlich und für den erfolgreichen Lehrbetrieb sicherlich eine Hypothek.

Der Interpellant bittet den Gemeinderat daher um Beantwortung nachstehender Fragen:
  1. Was weiss der Gemeinderat über die Beweggründe dieser Rücktritte?
  2. Stehen die Fälle aus Sicht des Gemeinderates in einem inneren Zusammenhang?
  3. Falls dem so ist, worin besteht dieser und worauf sind die Kündigungen zurückzuführen?
  4. Welche Massnahmen wurden oder werden getroffen, um Ähnliches in der Zukunft und an anderen Schulen möglichst zu verhindern?
  5. Wie beurteilt der Gemeinderat die von der Schulleitung gewählte Kommunikationspolitik, welche allen möglichen Gerüchten eher Vorschub leistet als diese zu klären?
Fraktion
CVP/GLP-Fraktion des Einwohnerrates

Zugehörige Objekte

Datum Sitzung