Kopfzeile

Bitte schliessen

Kontakt

Inhalt

Wahlen Gemeinderat: Erst ein Bisheriger bestätigt

1. Mai 2016
Bei den Neuwahlen des Horwer Gemeinderats ist im 1. Wahlgang erst ein Gemeinderatssitz verteilt. Gewählt ist der bisherige CVP-Gemeinderat Hans-Rudolf Jung mit 2544 Stimmen. Die anderen Kandidierenden haben das absolute Mehr von 1973 Stimmen verpasst.
Mit 1971 Stimmen fehlten Ruedi Burkard, FDP, neu, 2 Stimmen für die Wahl als Gemeinderat. Vorbehältlich einer stillen Wahl kommt es am 5. Juni 2016 zu einem 2. Wahlgang.

Resultate Gemeinderat
Jung Hans-Rudolf, CVP, bisher, 2544 Stimmen gewählt

Burkard Ruedi, FDP, neu, 1971 Stimmen nicht gewählt
Mathis Oskar, L2O, bisher, 1824 Stimmen nicht gewählt
Zemp Thomas, CVP, neu, 1805 Stimmen nicht gewählt
Odermatt Robert, SVP, bisher, 1612 Stimmen nicht gewählt
Strässle Ruth, FDP, neu, 1500 Stimmen nicht gewählt
Röösli Claudia, L2O, neu, 1273 Stimmen nicht gewählt
Vereinzelte, 435 Stimmen

Absolutes Mehr: 1973 Stimmen
Stimmbeteiligung: 42 Prozent

Resultate Gemeindepräsidium
Als Gemeindepräsident erhielten folgende Personen Stimmen:

Burkard Ruedi, FDP, 1787 Stimmen, nicht gewählt
Jung Hans-Rudolf, CVP, 352 Stimmen, nicht gewählt
Mathis Oskar, L2O, 250 Stimmen, nicht gewählt
Odermatt Robert, SVP 196 Stimmen, nicht gewählt
Vereinzelte, 287 Stimmen, nicht gewählt

Absolutes Mehr: 1437 Stimmen
Stimmbeteiligung: 42 Prozent
Hans-Rudolf Jung, CVP, ist im 1. Wahlgang gewählt
Hans-Rudolf Jung wurde als einziger Bisheriger im 1. Wahlgang bestätigt

Zugehörige Objekte

Name
GR_Horw_Resultate_1_Mai_2016.pdf Download 0 GR_Horw_Resultate_1_Mai_2016.pdf