Kopfzeile

Bitte schliessen

Kontakt

Inhalt

Tagesfamilien

Tagesfamilien sind ein wichtiger Bestandteil der familienexternen Kinderbetreuung. Damit lässt sich Familie und Beruf besser vereinbaren, und sie sind eine flexible Ergänzung zu Kindertagesstätten.
Tagesfamilien sind persönlich und familiär, denn die Kinder gehen zu den Tagesfamilien nach Hause. Betreut werden Kinder im Vorschul- und Schulalter. Babies werden ab dem Alter von 4 Monaten aufgenommen. Tagesfamilien können flexibel auf die Wünsche der abgebenden Eltern eingehen. Sie bieten neben Ganztagesbetreuung auch nur stundenweise Betreuung z.B. über Mittag oder nach der Schule an.
Die Betreuung durch Tagesfamilien ist eine verantwortungsvolle Aufgabe. Denn nur wo Tagesfamilien, abgebende Eltern und Kinder einander Verständnis und Vertrauen entgegenbringen, fühlen sich Kinder zuhause. Aus diesem Grund werden die Vermittlungen, Verträge und die Abrechnungen durch die Vermittlungsstelle der Gemeinde Horw organisiert. Die Betreuungsverhältnisse werden durch eine qualifizierte Vermittlerin begleitet und wenn nötig unterstützt. Tageseltern müssen zudem einen Grundkurs besuchen.

Die Gemeinde Horw verfügt jedoch nicht über einen Pool von Tagesfamilien. Vielmehr sucht die Vermittlungsstellen auch ständig neue Tagesfamilien. Anfragen von abgebenden Eltern werden geprüft und in vielen Fällen kann eine geeignete Lösung gefunden werden.

Weitere Infos zum Thema Tagesfamilien finden Sie unter www.tagesfamilien.ch

Zugehörige Objekte

Name Vorname FunktionKontakt
Name
Tagesfamilien: Abrechnung Betreuungsstunden Download
Tagesfamilien: Anmeldung Download
Tagesfamilien: Bewerbung Download
Tagesfamilien: Kündigungsformular Download