Kopfzeile

Bitte schliessen

Kontakt

Inhalt

Abstimmungen vom 26. September 2004

Eidgenössische Vorlagen

Bundesbeschluss über den Bürgerrechtserwerb von Ausländerinnen und Ausländern der dritten Generation

Abgelehnt
Ergebnis
52 % lehnten in Horw die Vorlage ab.

Vorlage

Ja-Stimmen 47,52 %
2'396
Nein-Stimmen 52,48 %
2'646
Stimmbeteiligung
60 %
Ebene
Bund
Art
Obligatorisches Referendum

Bundesbeschluss über die ordentliche Einbürgerung sowie über die erleichterte Einbürgerung junger Ausländerinnen und Ausländer der zweiten Generation

Abgelehnt
Ergebnis
60 % lehnten in Horw die Vorlage ab.

Vorlage

Ja-Stimmen 40,19 %
2'023
Nein-Stimmen 59,81 %
3'010
Stimmbeteiligung
60 %
Ebene
Bund
Art
Obligatorisches Referendum

Volksinitiative "Postdienste für alle"

Abgelehnt
Ergebnis
52 % lehnten in Horw die Vorlage ab.

Vorlage

Ja-Stimmen 47,93 %
2'381
Nein-Stimmen 52,07 %
2'587
Stimmbeteiligung
60 %
Ebene
Bund
Art
Initiative

Änderung des Bundesgesetzes über die Erwerbsersatzordnung für Dienstleistende in Armee, Zivildienst und Zivilschutz (Erwerbsersatzgesetz, EOG)

Angenommen
Ergebnis
51 % stimmten in Horw der Vorlage zu.

Vorlage

Ja-Stimmen 51,41 %
2'582
Nein-Stimmen 48,59 %
2'440
Stimmbeteiligung
60 %
Ebene
Bund
Art
Fakultatives Referendum

Kommunale Vorlagen

Teilausbau des Seewasserwerks Horw

Angenommen
Ergebnis
Mit einem Ja-Stimmen-Anteil von 89 % wurde dem Teilausbau des Seewasserwerks zugestimmt.
Beschreibung
Geplant ist ein Teilausbau der Wasserversorgung mit einer neuen Seewasserleitung, mit einem neuen Pumpwerk im Krämerstein, einer neuen Förderleitung zum Grämlis und einer Nachrüstung der Aufbereitungsanlage Grämlis. Die Kosten belaufen sich auf brutto 8 Mio. Franken (exkl. MwSt.). Die Gemeinde Kriens beteiligt sich mit 785'000 Franken. Auf Horw entfällt somit ein Nettoanteil von Fr. 7,215 Mio. Franken. Der Gemeinderat wird ermächtigt, einen Gemeindevertrag für das Seewasserwerk Horw zwischen den Gemeinden Horw und Kriens im Sinne des Entwurfs abzuschliessen.

Vorlage

Ja-Stimmen 88,93 %
4'264
Nein-Stimmen 11,07 %
531
Stimmbeteiligung
58 %
Ebene
Gemeinde
Art
Obligatorisches Referendum