Kopfzeile

Bitte schliessen

Kontakt

Inhalt

Abstimmungen vom 28. Februar 2016

Informationen

Datum
28. Februar 2016
Kontakt
Arnold Irene, Telefon 041 349 12 55
Beschreibung
Vergessen Sie nicht abzustimmen bzw. zu wählen!

Damit Ihre briefliche Stimmabgabe rechtzeitig erfolgt,
  • werfen Sie das Zustell- und Antwortkuvert bis spätestens 11.00 Uhr am Abstimmungs- bzw. Wahlsonntag in den Gemeindebriefkasten.
  • übergeben Sie das Zustell- und Antwortkuvert rechtzeitig vor dem Abstimmungs- bzw. Wahlsonntag der Post (es muss vor Ende der Urnenzeit bei der Gemeindeverwaltung eintreffen).

Wenn Sie Ihr Stimmrecht persönlich an der Urne ausüben möchten, ist dies am Abstimmungs- bzw. Wahlsonntag von 10.00 bis 11.00 Uhr im Urnenlokal im Gemeindehaus möglich.

Eidgenössische Vorlagen

Volksinitiative vom 5. November 2012 "Für Ehe und Familie - gegen die Heiratsstrafe"

Abgelehnt
Ergebnis
Die Vorlage wurde in Horw abgelehnt.

Vorlage

Ja-Stimmen 48,63 %
3'183
Nein-Stimmen 51,37 %
3'363
Stimmberechtigte
9'483
Stimmbeteiligung
70.58 %
Ebene
Bund
Art
Initiative

Volksinitiative vom 28. Dezember 2012 "Zur Durchsetzung der Ausschaffung krimineller Ausländer (Durchsetzungsinitiative)"

Abgelehnt
Ergebnis
Die Vorlage wurde in Horw abgelehnt.

Vorlage

Ja-Stimmen 39,64 %
2'645
Nein-Stimmen 60,36 %
4'028
Stimmberechtigte
9'483
Stimmbeteiligung
71.52 %
Ebene
Bund
Art
Initiative

Volksinitiative vom 24. März 2014 "Keine Spekulation mit Nahrungsmitteln!"

Abgelehnt
Ergebnis
Die Vorlage wurde in Horw abgelehnt.

Vorlage

Ja-Stimmen 35,81 %
2'316
Nein-Stimmen 64,19 %
4'152
Stimmberechtigte
9'483
Stimmbeteiligung
70.29 %
Ebene
Bund
Art
Initiative

Änderung vom 26. September 2014 des Bundesgesetzes über den Strassentransitverkehr im Alpengebiet (STVG) (Sanierung Gotthard-Strassentunnel)

Angenommen
Ergebnis
Die Vorlage wurde in Horw angenommen.

Vorlage

Ja-Stimmen 60,26 %
4'016
Nein-Stimmen 39,74 %
2'648
Stimmberechtigte
9'483
Stimmbeteiligung
71.33 %
Ebene
Bund
Art
Fakultatives Referendum

Kantonale Vorlagen

Volksinitiative "Für eine bürgernahe Asylpolitik"

Abgelehnt
Ergebnis
Die Vorlage wurde in Horw abgelehnt.

Vorlage

Ja-Stimmen 28,28 %
1'762
Nein-Stimmen 71,72 %
4'468
Stimmberechtigte
9'490
Stimmbeteiligung
67.47 %
Ebene
Kanton
Art
Initiative