Kopfzeile

Bitte schliessen

Kontakt

Inhalt

Abstimmungen/Wahlen vom 17. Juni 2012

Informationen

Datum
17. Juni 2012
Kontakt
Arnold Irene, Telefon 041 349 12 55
Beschreibung
Vergessen Sie nicht abzustimmen bzw. zu wählen!

Damit Ihre briefliche Stimmabgabe rechtzeitig erfolgt,
  • werfen Sie das graue Rücksendekuvert bis spätestens 11.00 Uhr am Abstimmungs- bzw. Wahlsonntag in den Gemeindebriefkasten.
  • übergeben Sie das graue Rücksendekuvert rechtzeitig vor dem Abstimmungs- bzw. Wahlsonntag der Post (es muss vor Ende der Urnenzeit bei der Gemeindeverwaltung eintreffen).

Wenn Sie Ihr Stimmrecht persönlich an der Urne ausüben möchten, ist dies am Abstimmungs- bzw. Wahlsonntag von 10.00 bis 11.00 Uhr im Urnenlokal im Gemeindehaus möglich.

Eidgenössische Vorlagen

Volksinitiative vom 11. August 2009 "Für die Stärkung der Volksrechte in der Aussenpolitik (Staatsverträge vors Volk!)"

Abgelehnt
Ergebnis
Die Vorlage wurde in Horw abgelehnt.

Vorlage

Ja-Stimmen 21,71 %
992
Nein-Stimmen 78,29 %
3'578
Stimmberechtigte
9'227
Stimmbeteiligung
50.38 %
Ebene
Bund
Art
Initiative

Volksinitiative vom 23. Januar 2009 "Eigene vier Wände dank Bausparen"

Abgelehnt
Ergebnis
Die Vorlage wurde in Horw abgelehnt.

Vorlage

Ja-Stimmen 28,41 %
1'288
Nein-Stimmen 71,59 %
3'246
Stimmberechtigte
9'227
Stimmbeteiligung
50.34 %
Ebene
Bund
Art
Initiative

Änderung vom 30. September 2011 des Bundesgesetzes über die Krankenver- sicherung (KVG) (Managed Care)

Abgelehnt
Ergebnis
Die Vorlage wurde in Horw abgelehnt.

Vorlage

Ja-Stimmen 32,59 %
1'499
Nein-Stimmen 67,41 %
3'100
Stimmberechtigte
9'227
Stimmbeteiligung
50.90 %
Ebene
Bund
Art
Fakultatives Referendum

Kantonale Vorlagen

Änderung des Ruhetags- und Ladenschlussgesetzes (Schliessungszeiten am Vor- abend von Ruhetagen und Abendverkäufe)

Angenommen
Ergebnis
Die Vorlage wurde in Horw angenommen.

Vorlage

Ja-Stimmen 51,49 %
2'439
Nein-Stimmen 48,51 %
2'298
Stimmberechtigte
9'236
Stimmbeteiligung
51.81 %
Ebene
Kanton
Art
Fakultatives Referendum

Neugestaltung des Seetalplatzes in Emmen und Luzern

Angenommen
Ergebnis
Die Vorlage wurde in Horw angenommen.

Vorlage

Ja-Stimmen 69,00 %
3'174
Nein-Stimmen 31,00 %
1'426
Stimmberechtigte
9'236
Stimmbeteiligung
51.02 %
Ebene
Kanton
Art
Obligatorisches Referendum

Kommunale Wahlen

Neuwahl Gemeinderat für die Legislaturperiode 2012 - 2016, 2. Wahlgang

Beschreibung

Im 2. Wahlgang wurde Robert Odermatt, SVP, mit 1486 Stimmen als Mitglied des Horwer Gemeinderates gewählt. Damit ist die SVP erstmals im Gemeinderat vertreten und die FDP verliert einer ihrer beiden Sitze. Die Wahlergebnisse:

  • Brigitte Germann-Arnold (L2O): 933 Stimmen
  • Urs Huber (parteilos): 490 Stimmen
  • Robert Odermatt (SVP): 1486 Stimmen
  • Ruth Strässle-Erismann (FDP): 1260 Stimmen
  • Vereinzelte: 21 Stimmen

Die Stimmbeteiligung betrug 47 Prozent.

Bereits im 1. Wahlgang wurden am 6. Mai 2012 gewählt:

  • Markus Hool, Gemeindepräsident, FDP, bisher
  • Manuela Bernasconi, CVP, bisher
  • Hans-Ruedi Jung, CVP, neu
  • Oskar Mathis, L2O, bisher

Der Horwer Gemeinderat setzt sich somit ab 1. September 2012 parteipolitisch wie folgt zusammen:

  • CVP: 2 Sitze (bisher 2)
  • FDP: 1 Sitz (bisher 2)
  • L2O: 1 Sitz (bisher 1)
  • SVP: 1 Sitz (bisher 0)
Ebene
Gemeinde
Art
Exekutive