Kopfzeile

Bitte schliessen

Kontakt

Inhalt

Postulat Nr. 2020-711 von Urs Rölli, FDP, und Mitunterzeichnenden: Prüfung Presscontainer statt Gebührensäcke bzw. herkömmliche Abfallcontainer

Nummer
2020-711
Geschäftsart
Postulat
Status
Eingereicht
Datum
29. Mai 2020
Verfasser/Beteiligte
Rölli Urs (Erstunterzeichner/-in), Beck Bertschmann Bettina (Mitunterzeichner/-in), Biese Jürg (Mitunterzeichner/-in), Conrad Jörg (Mitunterzeichner/-in), Eberli Martin (Mitunterzeichner/-in), Eichmann Roger (Mitunterzeichner/-in), Maissen Stefan (Mitunterzeichner/-in), Nussbaum Ulrich (Mitunterzeichner/-in), Pabst Fabian (Mitunterzeichner/-in), Schoch Francesca (Mitunterzeichner/-in), Strässle-Erismann Ruth (Mitunterzeichner/-in)
Beschreibung

Horw wächst und vor allem mit den neuen grossen Gebäuden in «horw mitte» wird auch die Entsorgung ein zentrales Thema. Verschiedene Liegenschaftseigentümer erstellen auch Unterflursammelstellen (z.B. Aqua, Anstatthotel etc.) für eine saubere Entsorgung.

Zudem teilte uns der Gemeinderat mit – beim Kirchfeld vor der Auslagerung in eine AG – dass wöchentlich mindestens 2 Fahrten für die Entsorgung notwendig waren, was mittels Presscontainer reduziert werden könnte.

Nach Berechnungen im Kanton Zürich sind für rund 1‘300 Einwohner ca. 45 Abfallcontainer notwendig, welche durch einen Presscontainer-Grossbehälter ersetzt werden könnten.

Mittels Presscontainer sind verschiedene Vorteile gegeben:

  • weniger Fahrten von Kehrrichtlastwagen notwendig
  • komprimierte Entsorgung statt Volumentransporte
  • weniger Immissionen (Lärm und Gestank)
  • Rhythmus der Entsorgung kann so optimiert werden

Wir bitten den Gemeinderat, mit dem Grundstückbesitzer das Gespräch zu suchen und mögliche Szenarien zu entwickeln und Standorte aufzuzeigen. Zudem ist auch bei gemeindeeigener Infrastruktur, z.B. Container-«Dörfli» bei der Horwerhalle und Schulhäusern, einen Einsatz zu prüfen.

Die Evaluation muss voraussichtlich in Zusammenarbeit mit REAL erfolgen.

Ich bedanke mich für die Entgegennahme und Prüfung.

Fraktion
FDP-Fraktion des Einwohnerrates