Kopfzeile

Bitte schliessen

Kontakt

Inhalt

Postulat Nr. 598/2007 von Franz Krieger, CVP: Planungszone für Abbauzone Grisigen

Nummer
598/2007
Geschäftsart
Postulat
Status
Erledigt
Datum
24. November 2007
Beschreibung
Postulat Nr. 598/2007
Planungszone für Abbauzone Grisigen
Krieger Franz, CVP

Eingegangen am 24. November 2007
Dringlichkeit mit 15:8 Stimmen am 24. Januar 2008 abgelehnt
Überwiesen am 26. Juni 2008
Abgeschrieben am 22. Oktober 2009

Mit der Unterschriftensammlung für die Initiative "Grube Grisigen der Natur überlassen" wurde am 3. November 2007 begonnen. Die Initiative stösst auf grosses Verständnis und sie wurde bereits von mehr als 1'000 Stimmberechtigten unterzeichnet.

Die Deponie von 660'000 m3 Aushubmaterial in der Grube am Pilatushang, der bekanntlich Rutschgebiet ist und in der Gefahrenzone liegt, wird als unvernünftig betrachtet. Auf noch weniger Verständnis stösst der, nach Baugesuch 18 Jahre dauernde Lastwagenverkehr durch ein Wohnquartier.

Zur Erschliessung der Grube Grisigen muss zudem auf der Liegenschaft "Mittel Grisige" der AG Ziegelwerke Horw-Gettnau eine Baupiste erstellt werden, die den 40-t-Lastwagen als Zu- und Wegfahrt dienen soll.

Damit nicht unnötige Investitionen getätigt und Fehlentscheide getroffen werden, ersuche ich den Gemeinderat, sofort eine Planungszone im Sinne von § 81 ff PBG zu bestimmen und zwar für die Abbauzone Grisigen und Grundstück Nr. 606 "Mittel Grisige", wo die neue Erschliessungsstrasse (Baupiste) geplant ist. Allenfalls ist dem Einwohnerrat ein entsprechender Bericht und Antrag zu unterbreiten, da neu nach § 82 Abs. 1 PBG "Die Gemeinde" für die Festlegung einer Planungszone zuständig ist.
Fraktion
CVP/GLP-Fraktion des Einwohnerrates

Zugehörige Objekte

Datum Sitzung