Kopfzeile

Bitte schliessen

Kontakt

Inhalt

Einfache Anfrage Nr. 2018-138 von Richard Kreienbühl, CVP: Kommunikation und Einladung der Gemeindeschule Horw zum Tag der aufgeschlossenen Volksschulen

Nummer
2018-138
Geschäftsart
Anfrage
Status
Beantwortet
Datum
27. März 2018
Verfasser/Beteiligte

Richard Kreienbühl (Verfasser/in)

Beschreibung
Einfache Anfrage Nr. 2018-138
Kommunikation und Einladung der Gemeindeschule Horw zum Tag der aufgeschlossenen Volksschulen
Kreienbühl Richard, CVP

Eingegangen am 27. März 2018
Schriftlich beantwortet am 24. Mai 2018, s. Anhang

Am 15. März dieses Jahres fand der Tag der aufgeschlossenen Volksschulen statt. Dieser Tag findet alle zwei Jahre statt mit dem Ziel, die guten Leistungen der Volksschulen einer breiten Öffentlichkeit bekanntzumachen.

In einer Broschüre, die zu diesem Tag jeweils an alle Haushalte des Kantons Luzern versendet wird, haben unter anderem die Schulen Gelegenheit, breite Bevölkerungskreise auf Ihre Angebote an diesem Tag aufmerksam zu machen. An diesem Tag haben die meisten Volksschulen ihre Türen geöffnet. Die interessierte Bevölkerung und Gäste können ohne Voranmeldung den Unterricht besuchen und mit den Lehrpersonen und Schulleitungen Gespräche führen.

In der diesjährigen Broschüre sind von den Gemeindeschulen Horw gerade mal vier Zeilen zu lesen: "Kindergarten und Primarschule. In allen Horwer Kindergärten und Primarschulen findet am 15. März ein Besuchsmorgen statt." Dies klingt nicht gerade danach, als wäre man an diesem Tag willkommen. Nur wenige Schulen habe mit so wenig Zeilen informiert. Weiter ist kein Hinweis auf die Sekundarschule zu finden. Auch in der Februarausgabe des Blickpunkts findet sich unter «Kalender 1. März bis 31. Juli 2018 der Gemeindeschule Horw» nur eine kurze Einladung für Kindergarten und Primarschule. Dies erstaunt umso mehr, als dass die Sekundarschule kürzlich das neue Schulhaus Zentrum beziehen konnte. Dieser Tag hätte eine gute Gelegenheit geboten, der Bevölkerung einen Einblick in den Unterricht im neuen Schulhaus zu geben und mit Interessierten ins Gespräch zu kommen.
  • Aus welchen Gründen hat die Sekundarschule Horw in diesem Jahr die Bevölkerung am Tag der aufgeschlossenen Volksschulen nicht eingeladen, einen Augenschein vom Alltag im neuen Schulhaus Zentrum zu nehmen?
  • Wie beurteilt der Gemeinderat die Kommunikation der Schule zum Tag der aufgeschlossenen Volksschule?
Ich danke dem Gemeinderat für die Beantwortung der Fragen.
Fraktion
CVP/GLP-Fraktion des Einwohnerrates

Zugehörige Objekte

Datum Sitzung
Name
Schriftliche_Beantwortung_EA_138_zum_Tag_der_aufgeschlossenen_Gemeindeschulen.pdf Download 0 Schriftliche_Beantwortung_EA_138_zum_Tag_der_aufgeschlossenen_Gemeindeschulen.pdf