Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeinde Horw



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Politik

Nummer: Stichwort:
Datum von: bis:
Art:  
Status:

Postulat Nr. 621/2010 von Heidi Pieper-Berdux, FDP, und Mitunterzeichnenden: Flexible Anmeldemöglichkeiten und Nutzung für den Mittagstisch und Schulrandzeitenbetreuung

Geschäftsnummer
621/2010
Geschäftsart
Postulat
Status
Erledigt
Datum
26.03.2010
Verfasser/Beteiligte
Heidi Pieper
Beschreibung
Postulat Nr. 621/2010
Flexible Anmeldemöglichkeiten und Nutzung für den Mittagstisch und Schulrandzeitenbetreuung
Pieper-Berdux Heidi, FDP, und Mitunterzeichnende

Eingegangen am 26. März 2010
Überwiesen am 29. April 2010
Erledigt abgeschrieben am 21. Oktober 2010

Für die Schulrandzeitenbetreuung und den Mittagstisch gelten in Horw unter anderem folgende Anmeldungsformalitäten:
  • fixe Tage in der Woche
  • Anmeldung immer bis Ende Schuljahr
  • Angebote müssen regelmässig besucht werden.

Diese Formalitäten sind für Frauen, welche in Teilzeitberufen unregelmässig und auf Abruf (z.B. wetterabhängig) arbeiten, hinderlich.

Dem Wandel der heutigen Gesellschaft sollte Rechnung getragen werden. Eine qualitativ gute Tagesbetreuung für Kinder ist bei den heute flexiblen Arbeitszeitmodellen eine wichtige Voraussetzung.

Die FDP Horw fordert eine flexible Tagesbetreuung (ähnlich wie z.B. in Rothenburg) mit einem Mix von fix vergebenen Betreuungsplätzen (Anmeldung fürs Schuljahr oder eine individuelle fixe Periode) und eine Möglichkeit für diejenigen, die sich kurzfristig anmelden (Vorabend bis 18.00 Uhr). Diese Massnahme soll nicht a priori zusätzliche Plätze schaffen, sondern mögliche "Unterdeckungen" besser ausgleichen, was zu einem besseren Deckungsgrad führen kann.

Ich ersuche den Gemeinderat:
  • das Betriebskonzept betreffend Anmeldung diesbezüglich zu ergänzen
  • einen nachfrage- und auslastungsorientierten Belegungsplan aufzuzeigen.

Mitunterzeichnende:
Bider Markus, CVP
David Müller Astrid, SVP
Eichmann Roger, CVP
Imboden Beat, FDP
Jenni Roger, FDP
Jung Hans-Ruedi, CVP
Luthiger Jürg, CVP
Niederberger Heiri, CVP
Rölli Urs, FDP
Strässle-Erismann Ruth, FDP
Zemp Thomas, CVP