Kopfzeile

Bitte schliessen

Kontakt

Inhalt

Nicht verpassen: Die Anlässe der Kunst- und Kulturkommission

Horwer Erzählcafé: Vom Jodel zum Rock – und wieder zurück

Im neuen Horwer Erzählcafé erzählen Musikerinnen und Musiker von ihrem Weg.
Im aktuellen Horwer Erzählcafé dreht sich alles um die Musik.

Die Kunst- und Kulturkommission hat eine weitere Reihe mit «Horwer Erzählcafés» lanciert, die sich mit Geschichten aus Bildung und Kultur beschäftigt. Die Idee des Erzählcafés wurde in Berlin entwickelt. Sie behauptet sich inzwischen europaweit als faszinierende Erzählrunde, wo Menschen Geschichten aus ihrem Leben erzählen und dabei auf lebendige Art Vergangenes in die Gegenwart einspielen und der nächsten Generation weitergeben.

Das neue Erzählcafé, das von Lisbeth Herger moderiert wird, steht unter dem Motto «Vom Jodel zum Rock». Musik ist ein Land ohne Grenzen. Ob kehliges Jodeln im Chor, ob harter Rock an der Gitarre, ob klangbegleitetes Erzählen für Kinder – dahinter steckt eine grosse Leidenschaft für den Zauber von Klängen, Tönen und Rhythmen.

Drei musizierende Horwerinnen und Horwer erzählen von ihrem Weg zur Vielfalt musikalischer Welten:

  • Pirmin (Pee) Wirz, Leadsänger, Musiker
  • Manuela Bernasconi, Jodlerin, Dirigentin
  • Katharina Albisser, Komponistin, Musik für Kinder

Sonntag, 24. Oktober | 16 bis 17.30 Uhr | Kulturhaus Zwischenbühne | Freier Eintritt, Türkollekte | Reservation unter www.zwischenbuehne.ch

 

 

6. Horwer Filmnacht: Die lange Nacht der kurzen Filme

Am 30. Oktober findet die 6. Auflage der Horwer Filmnacht statt.

 

In Zusammenarbeit mit dem Kulturhaus Zwischenbühne Horw organisiert die Kunst- und Kulturkommission am 30. Oktober 2021 bereits die 6. Auflage der «Horwer Filmnacht: Die lange Nacht der kurzen Filme».

Filmemacherinnen und Filmemacher aus der Region erhalten erneut eine Plattform, um Kostproben aus ihrem kreativen Schaffen zu präsentieren. Gezeigt werden Filme mit einer maximalen Dauer von 20 Minuten aus den Kategorien Animation, Dokumentation und U18 (Vorprogramm). Als Highlight der Horwer Filmnacht werden auch preisgekrönte Werke wie beispielsweise der Kurzfilm «All inclusive» von Corina Schwingruber Ilić gezeigt, der an vielen internationalen Festivals auf erfreuliche Resonanz gestossen ist.

Programm-Übersicht:
17.30 – Vorprogramm mit Kurzfilmen von Horwer Jugendlichen
18.30 – Rangverkündigung zum Kurzfilmwettbewerb

19.30 – Block 1: Animation
21.15 – Block 2: Dokumentation
23.45 – Verleihung der Publikumspreise

In enger Zusammenarbeit mit den Horwer Schulen wurde für Jugendliche ein Kurzfilm-Wettbewerb durchgeführt. Entstanden sind 13 sehr vielfältige Kurzfilme zum Thema «Horw im Wandel – Horw for Future», die im Vorprogramm der 6. Horwer Filmnacht um 17.30 Uhr der Öffentlichkeit präsentiert werden Um 18.30 Uhr folgt eine kurze Preisverleihung für die besten U18-Filmbeiträge.

Die Besucherinnen und Besucher der 6. Horwer Filmnacht haben im Verlaufe des Abends Gelegenheit, aus den präsentierten Filmen jeder Kategorie ihren Favoriten zu bestimmen. Zum Abschluss der Filmnacht wird für je einen Film pro Kategorie ein «Horwer Fisch» als Publikumspreis überreicht.

Samstag, 30. Oktober | 17.30 Uhr Vorprogramm, 19.30 Uhr Hauptprogramm | Kulturhaus Zwischenbühne | Eintritt: 20 Franken, ermässigter Eintritt: 15 Franken | Reservation unter www.zwischenbuehne.ch