Kopfzeile

Bitte schliessen

Kontakt

Inhalt

Interpellation: Was macht die Gemeinde mit ausrangierten Computern?

23. November 2022
Was macht die Gemeinde bei der Erneuerung der ICT-Infrastruktur mit den alten Computern? Das fragt Ruth Strässle-Erismann (FDP) in einer Interpellation.

In einer grossen Gemeinde wie Horw komme bei der Erneuerung einiges zusammen, schreibt die Interpellantin. Durch die Schlagwörter wie Ressourcenoptimierung, Klimaneutralität, Recyclierbarkeit, kurze Anfahrtswege oder Kostenoptimierung ergäben sich einige Fragen: Was passiert mit ICT-Infrastruktur, namentlich den Arbeitsstationen und Laptops, die gemäss Erneuerungsplan der Gemeinde in Verwaltung und Schule jeweils nach fünf Jahren erneuert werden sollen? Ferner fragt sie, ob alte, aber funktionstüchtige Geräte der Horwer Bevölkerung angeboten würden, bevor diese weiterverteilt oder entsorgt werden. Schülerinnen und Schüler könnten allenfalls ihre Geräte nach der obligatorischen Schulzeit behalten.

Weiter zum Interpellationstext

Auf Social Media teilen