Kopfzeile

Bitte schliessen

Kontakt

Inhalt

Postulat: Kostenbeteiligung der Gemeinde für die Sanierung Grisigenstrasse

3. Mai 2021
Die Gemeinde Horw soll knapp ein Drittel der Kosten für die Sanierung der Grisigenstrasse übernehmen: Toni Portmann (CVP) und Mitunterzeichnende haben dazu ein Postulat eingereicht.

Die Sanierung der Grisigenstrasse ist gemäss dem Postulanten auf der Zielgeraden. Das Strassenprojekt ist bewilligt, der Kantonsbeitrag zugesichert und die Strassengenossenschaft gegründet. Noch offen sei die Frage, mit welchem Anteil sich die Gemeinde an den Kosten beteiligen soll.

Die Projektkosten konnten auf 385'000 Franken reduziert werden. Der Kanton Luzern hat eine Kostenbeteiligung von 121'590 Franken in Aussicht gestellt. Der Postulant regt an, der Gemeinderat soll die Kostenbeteiligung der Gemeinde Horw in gleicher Höhe wie jene des Kantons festlegen. Das würde einem Gemeindebeitrag von 31.6 Prozent der Gesamtkosten entsprechen. 

Zum Postulatstext