Kopfzeile

Bitte schliessen

Kontakt

Inhalt

Pilotprojekt bei der Rüteliwiese: Sonne geniessen – und den Abfall trennen

29. März 2021
103 mögliche Standorte für Recyclingstationen hat die Horwer Bevölkerung vorgeschlagen. Fünf Stationen werden nun probehalber montiert.

Ein Sprung ins kühle Nass nach einem heissen Sommertag oder einfach die Badewiese geniessen – schon bald sind die warmen Monate zurück. Doch wohin mit den Aludosen und den PET-Flaschen, die beim geselligen Zusammensein anfallen? Das fragen sich zumindest jene, die Abfall lieber getrennt entsorgen als ihn in den nächsten Abfalleimer zu kippen.

Im Frühjahr beginnt bei der Rüteliwiese ein Pilotversuch mit fünf Recyclingstationen. Dieses Pilotprojekt basiert auf der Kampagne «Sag uns, wo es eine braucht» von PET-Recycling Schweiz. Im Sommer 2020 forderte PET-Recycling Schweiz die Konsumentinnen und Konsumenten auf, Wunschstandorte für Recyclingstationen zu melden. Die Horwer Bevölkerung hat ganze 103 Standorte aufgelistet, vor allem für das Zentrumsgebiet, die Seestrasse und den Seerosenweg. Das Pilotprojekt mit fünf Stationen läuft bis Mitte September.

Recycling-Station, welche bei der Rüteliwiese eingesetzt wird.
Fünf dieser Recyclingstationen sind ab diesem Frühjahr bei der Rüteliwiese im Einsatz.