Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeinde Horw



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Toolbar

Krankenversicherung & Prämienverbilligung


Krankenversicherung KVG
Nach dem Bundesgesetz über die Krankenversicherung (KVG) ist die Krankenpflegeversicherung (Grundversicherung) in der Schweiz für die gesamte Wohnbevölkerung obligatorisch. Der Krankenversicherer kann frei gewählt werden. In Ausnahmefällen können Personen (z.B. ausländische Studenten) von der schweizerischen Versicherungspflicht befreit werden, sofern die Voraussetzungen erfüllt sind. Der Antrag muss schriftlich und mit den im Formular erwähnten Unterlagen über die AHV-Zweigstelle oder direkt bei der Ausgleichskasse Luzern eingereicht werden.

Prämienverbilligung
Einen Anspruch auf Prämienverbilligung im Kanton Luzern haben Personen und Familien, die am 1. Januar im Kanton Luzern steuerrechtlichen Wohnsitz haben und bei einer obligatorischen Krankenpflegeversicherung angeschlossen sind.

Die Anmeldung ist bis spätestens 31. Oktober direkt bei der Ausgleichskasse Luzern, Postfach, 6000 Luzern 15, einzureichen. Bei einer Anmeldung nach dem 31. Dezember, wird der Anspruch erst ab dem Folgemonat der Einreichung geprüft. Pro Anmeldung werden alle berechtigten Familienangehörigen im selben Haushalt lebend (Ehepartner, Kinder und junge Erwachsene in Ausbildung) automatisch von der Ausgleichskasse Luzern (was ak) für die Berechnung ermittelt. Anmeldeformulare müssen online ausgefüllt werden. Die AHV-Zweigstelle der Wohnsitzgemeinde ist Ihnen dabei gerne behilflich.

Allen Personen, die in den letzten beiden Jahren mindestens eine Anmeldung eingereicht haben, wird automatisch ein Anmeldeformular zugestellt. Antragssteller mit zwei Ablehnungen in den letzten beiden Jahren und Ergänzungsleistungsbezüger erhalten kein Anmeldeformular.