Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeinde Horw



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Politik

Nummer: Stichwort:
Datum von: bis:
Art:  
Status:

Postulat Nr. 649/2013 von Urs Rölli, FDP, und Mitunterzeichnenden: Kunststoff- / Plastik-Sammelstelle

Geschäftsnummer
649/2013
Geschäftsart
Postulat
Status
Überwiesen
Datum
05.07.2013
Verfasser/Beteiligte
Urs Rölli (Verfasser/in)
Beschreibung
Postulat Nr. 649/2013
Kunststoff- / Plastik-Sammelstelle
Rölli Urs, FDP, und Mitunterzeichnende

Eingegangen am 5. Juli 2013
Überwiesen am 21. November 2013
Abgeschrieben am 20. September 2018

In letzter Zeit entdeckten auch die Grossverteiler das Plastik-Recycling; dabei wird aber nur ein beschränkter Teil entgegengenommen (Ausgabe NLZ vom 4. April 2013). Wie in der Sendung Einstein (SRF) vom 27. September 2012 ausführlich berichtet wurde, gibt es verschiedene Wiederaufbereitungsmöglichkeiten.

Es gibt verschiedene Gemeinden, u.a. Eschenbach LU, Affoltern am Albis, die mit der Firma plastOil (Risi AG) in Baar zusammenarbeiten (neu ab 1. Juli 2013: Schneider Umweltservice AG, Meilen). Die geografische Nähe für die Entsorgung von "PE HD" - "PC" - "PE LD" - "PP" - "PET" – "PVC" – "PS" etc. – also sämtliche Plastik- bzw. Kunststoffarten – ist zukunftsorientiert.

Das Potenzial für die Verwertung des Kunststoffes liegt bei gegen 50 % eines 35 Liter Kehrrichtsackes. Gemäss Zeitungsbericht vom 10. Juni 2013 in der NLZ verbrennt der Abfallverband Real dies nach wie vor.

Ich bitte den Gemeinderat, folgende Punkte zu prüfen bzw. entsprechende Massnahmen einzuleiten:
  • Dass der Abfallverband Real oder eine geeignete Firma das Kunststoff-/Plastik-Recycling im Ökihof Horw/Kriens kostenlos entgegennimmt (in Grundgebühr enthalten) und dem Recycling zuführt.
  • Dass die Gelder (oder ein Teil) aus der Rückzahlung des Reals allenfalls als "Startkapital" für das Plastik-Recycling eingesetzt werden.
Für die Bearbeitung der erwähnten Punkte danke ich bestens.

Mitunterzeichnende:
Biese Jürg, FDP
David Müller Astrid, SVP
Gilg Jörg, FDP
Luthiger Jürg, CVP
Nussbaum Ueli, FDP
Schwegler Heiri, L2O
Strässle-Erismann Ruth, FDP