Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeinde Horw



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Politik

Nummer: Stichwort:
Datum von: bis:
Art:  
Status:

Dringliche Interpellation Nr. 515/2005 von Heinz Sigrist, FDP, und Mitunterzeichnende: Förderung von "Horw Zentrum"

Geschäftsnummer
515/2005
Geschäftsart
Interpellation
Status
Erledigt
Datum
12.02.2005
Beschreibung
Einwohnerrat Horw
Dringliche Interpellation Nr. 515/2005
Eingegangen 12.02.2005
Dringlichkeit abgelehnt 17.03.2005
Beantwortet 19.05.2005

Sigrist Heinz, FDP, und Mitunterzeichnende
Förderung von "Horw Zentrum"

Die Eröffnung des Ortskern Horw und der Kantonsstrasse ist nun auch schon eine Weile her. Was nun stark auffällt, dass sich unser Ortskern stark auf die zwei Grossverteiler Coop und Migros fokusiert. Gerade die 3 Coop und Migros-Fahnen und die Parkleitsäulen sind auffällig einseitig auf die beiden Grossverteiler abgestellt, was auch einen Teil der Horwer Bevölkerung stört. Es gibt auch noch andere Detaillisten die in Horw aktiv sind und es verdient haben ebenfalls als solche wahrgenommen zu werden. Horw Zentrum besteht nicht nur aus Coop und Migros. Ebenfalls reden wir von "Horw Zentrum" als Marke. Diese wird aber zu wenig wahrgenommen.
In diesem Zusammenhang bitte ich den Gemeinderat folgende Fragen zu beantworten:

  • Wer im Gemeinderat ist Ansprechpartner in Wirtschaftsfragen?
  • Ist es möglich die beiden Fahnenanlagen Ost/West anders zu gestalten. Zum Beispiel: 1 Horwerfahne, 1 Fahne "Horw Zentrum" und im Osten eine Coop- und im Westen eine Migrosfahne?
  • Ist es ebenfalls möglich, nachträglich die Parkleittafeln mit den jeweiligen Firmenlogos der Detaillisten in "Horw Zentrum" zu bestücken. Wenn ja, wie hoch sind die Kosten und kann sich die Gemeinde an diesen beteiligen?
  • Im Leitbild Räumliche Entwicklung spricht sich der Gemeinderat dafür aus, die Existenzbedingungen der Detailhandelsgeschäfte zu verbessern. In wieweit wird der Gemeinderat aktiv um "Horw Zentrum" zu beleben und bekannt zu machen, bevor der Pilatusmarkt im März 2006 seine Tore öffnet?