Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeinde Horw



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Kultur & Freizeit

Lieselotte und der verschwundene Apfelkuchen


Die Geschichte der heissgeliebten Bilderbuchkuh Lieselotte wird dank der Musikschule Horw zu einem mitreissenden Kindermusical. Ein spannendes Abenteuer mit viel Humor, Situationskomik und fetziger Musik zum Zuhören und Mitsingen. Eigens erstellte Arrangements für das Liveorchester, der Kinderchor «Singeling», viele Solistinnen und Solisten und ein wunderschönes Bühnenbild versprechen ein einmaliges Theatererlebnis für kleine, grosse und noch grössere Kinder.

Das Orchester der Musikschule Horw, Musikschulleiter Mario Schubiger.
Das Orchester der Musikschule Horw übt seinen Part am grossen Werk.

"Lieselotte und der verschwundene Apfelkuchen"
Musical für die ganze Familie der Musikschule Horw

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 14.00 + 18.00 Uhr
Freitag, 25. Oktober 2019, 19.00 Uhr
Samstag, 26.Oktober 2019, 14.00 + 18.00 Uhr

Zwischenbühne Horw | Freier Eintritt (Türkollekte)

 

Das Sommerfest auf dem Bauernhof steht bevor, doch der frischgebackene Apfelkuchen ist verschwunden. Die beschuldigte Lieselotte will den wirklichen Bösewicht selbst überführen und lauert ihm auf. Eine aufregende Nacht, ein paar Missgeschicke und eine Überraschung machen die Geschichte von Alexander Steffensmeier zu einem riesengrossen Lieselotte-Spass. Die dynamischen Songs hat die bekannte Band «Bananfishbones» getextet und komponiert.

Mit diesem Projekt wagt die Musikschule Horw den Schritt auf die Bretter der grossen Bühne. Solisten, Kinderchor, Statisten, Bühnenbild – alles liebevoll und einmalig. Regie und Leitung Kinderchor: Franziska Balmer-Schnyder. Dialektfassung, Arrangements und Gesamtleitung: Mario Schubiger.