Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeinde Horw



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Kultur & Freizeit

Neues von der Gemeindebibliothek


Aktuelles September 2017

Buchstart
In dieser Bibliotheksrunde für die Kleinsten mit Brigitte Zurkirchen dreht sich alles um fünf kleine Äpfel. Nebst einer kurzen Geschichte motivieren Verse und Lieder zum Mitmachen.
• Mittwoch, 6. September, 09.30 und 10.30 Uhr
• Für Kinder von 1 - 3 Jahren mit Begleitpersonen
• Anmeldung: bibliothek@horw.ch oder 041 349 14 37

Gschichteziit
"De Kasperli und die goldig Chugle"
Prinzessin Jasmin hat Geburtstag und bekommt von ihrem Vater, dem ehrenwerten König, eine wunderschöne, goldige Kugel geschenkt. Natürlich ist auch Kasperli zum Freudenfest eingeladen. Doch plötzlich ist die goldige Kugel spurlos verschwunden! Wer hat sie wohl gestohlen? Gemeinsam mit dem königlichen Schwein Rosa macht sich Kasperli auf die Suche. Werden sie die Kugel wiederfinden?
Tamara Wolfensberger, Kindergartenlehrperson und begeisterte Geschichtenerzählerin, versteht es, mit ihrer lebendigen Erzählweise die Kinder in den Bann zu ziehen.
• Samstag, 9. September, 10.30 Uhr, Bibliothek Horw
• Für Kinder von 4 - 8 Jahren
• Eintritt frei, keine Reservation

Lesung mit Alex Capus
Der vielseitige Oltener Autor verbreitet mit seinen Texten einen Optimismus, der schon nach wenigen Seiten ansteckend ist. Welch eine Wohltat, sich von seinen hintergründigen und anrührenden Portraits entführen zu lassen. Da ist ein „sensibler Beobachter und talentierter Erzähler“ (Luzia Stettler, SRF 2) am Werk!
• Dienstag, 12. September 2017, 19.30 Uhr, Bibliothek Horw
• Eintritt: Fr. 10.00, Studierende/Schüler Fr. 5.00
• Reservation: bibliothek@horw.ch oder 041 349 14 37

Spannende, lesenswerte Bücher


Der Buchtipp für den Monat September stammt von Irene Gasser, Bibliothekarin.
Halali
Noll, Ingrid: Halali
Diogenes 2017

Die 82-jährige Holda erzählt ihrer Enkelin Laura vom Abenteuer in den 50er und 60er-Jahren einen Mann zu finden.
Holda und Karin teilten sich in dieser Zeit das Büro als Sekretärinnen im Innenministerium der damaligen Hauptstadt Bonn und wurden Freundinnen. Auf der Suche nach dem richtigen Mann wurde ihr Alltag im Büro immer spannender und gefährlicher. Fünf Männer gingen auf dieser Jagd in die ewigen Jagdgründe ein.

In dieser originellen Mischung aus Krimikomödie und Agentenroman beschreibt Ingrid Noll augenzwinkernd und charmant das leise Morden, das manchmal ganz nebenbei und fast aus Versehen geschieht.

Ein hintersinnig, verschmitztes, fein erzähltes Lesevergnügen!

Weitere Buchempfehlungen finden Sie unter Buchtipps.
Aktuelle Bestseller in der Bibliothek
Bannalec, Jean-Luc: Bretonisches Leuchten
Camilleri, Andrea: Die Spur des Lichts
Fielding, Joy: Solange du atmest
Gurt, Philipp: Schattenkind
Imboden, Blanca: Gipfeltreffen
Leon, Donna: Stille Wasser
Musso, Guillaume: Das Mädchen aus Brooklin
Noll, Ingrid: Halali
Roberts, Nora: Die Stunde der Schuld
Ruiz Zafón, Carlos: Das Labyrinth der Lichter
Simsion, Graeme: Der Mann, der zu träumen wagte
Sparks, Nicolas: Seit du bei mir bist
Walker, Martin: Grand Prix
Wood, Barbara: Wohin dein Traum dich führt