Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeinde Horw



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Aktuelles

Horw verleiht den Freiwilligenpreis 2018 an der Dormenkilbi

Die Träger des Horwer Freiwilligenpreises 2018 stehen fest: Die Auszeichnung für besonderes freiwilliges Engagement wird an Susanne Heer und an die Interessengemeinschaft Dormenkilbi verliehen.

Die Sozialkommission der Gemeinde Horw hat ihren Entscheid für die Vergabe des Freiwilligenpreises 2018 gefällt. Als Einzelperson erfährt Susanne Heer Anerkennung und als Gruppe die Interessengemeinschaft Dormenkilbi.

Die Freiwilligenpreise werden dieses Jahr am Sonntag, 26. August, um 12.30 Uhr an der traditionellen Dormenkilbi übergeben. Diese findet beim Jugendheim Dormen am Herrenwaldweg 19 statt.

Susanne Heer, langjährige Horwer Gemeinderätin (von 1996 bis 2012), erhält die Auszeichnung für ihr grosses Engagement in Horwer Vereinen und Institutionen. Susanne Heer ist unter anderem Präsidentin des Vereins «Horwer hälfed enand», zudem ist sie Ortsverantwortliche der Pro Senectute. Sie war auch Präsidentin der Genossenschaft Seebad, die zurzeit in Liquidation ist.

Als Gruppe, die sich für das kulturelle Leben in Horw engagiert, erhält die Interessengemeinschaft Dormenkilbi den diesjährigen Freiwilligenpreis. Ihr besonderes Verdienst ist es, die Tradition der Dormenkilbi erneut jährlich weiter zu pflegen und bewusst den «altem Charme» des Anlasses zu erhalten.

Die bisherigen Träger des Horwer Freikwilligenpreises (Gruppen und Personen)

2007: Die Horwer Sterbebegleitgruppe.

2008: Keine Vergabe, Beschluss, den Freiwilligenpreis weiterzuführen.

2009 Die Jugendvereine Jungwacht und Blauring, als Person Peter Lauber.

2010: Das Team der Ludothek, als Person Heinz Koch.

2011: Der Verein «Wir junge Eltern», das «Donnschtigplausch-Team Kirchfeld» sowie die Personen Christian Amrein, Hulda Rey und Theo Niederberger.

2012: Der Elternrat Spitz, als Person Bernadette Hagmann.

2013: Der Natur- und Vogelschutzverein Horw, als Person Jörg Schaper.

2014: Die Jungschar Cevi Horw (CVJM Schweiz, christlicher Verein junger Menschen), als Person Hildegard Isenschmid.

2015: Die Gruppe «Aktives Alter», als Person Paula Sigrist.

2016: 30 freiwillige Helferinnen und Helfer in der Alters- und Pflegeinstitution, als Person Emil Bitzi.

2017: Der Kinderhütedienst der Gemeinde. Als Person Rosamarie Ochsner.




  


Susanne Heer erhält den Freiwilligenpreis 2018 der Gemeinde Horw
Susanne Heer erhält den Freiwilligenpreis 2018 der Gemeinde Horw

Datum der Neuigkeit 22. Aug. 2018