Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeinde Horw



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Aktuelles

Sanierungen im Horwer Kanalisationsnetz

Ab Ende Mai werden Sanierungsarbeiten am Kanalisationsnetz in Horw durchgeführt. Vorgesehen sind Arbeiten in den Gebieten Althof, Chäppeli, Stirnrüti, Rosenfeld, Zumhof, Undermatt, Hofmatt, Chilemättli, Schiltmatt, Neumatt und Chräbsbäre.

Die Sanierungsarbeiten werden voraussichtlich Mitte Juli abgeschlossen sein. Für die Arbeiten benötigen die Sanierer den Zugang zu den Schächten. Dabei müssen private Grundstücke betreten werden. Durch die aufwendigen Installationen, zum Teil mit mehreren Fahrzeugen, kann es kurzfristig im betreffenden Sanierungsabschnitt zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die Beeinträchtigungen werden so gering wie möglich gehalten.

Ein Rohr im Rohr

Viele Leitungen können heute ohne Grabenbau sondern über Kontrollschächte saniert werden. Eine Sanierung auf konventionelle Art mit Erdaushub und Belagsarbeiten ist somit oft nicht mehr notwendig. Lästige Verkehrs- und Lärmbehinderungen werden auf ein Minimum reduziert.

Beim diesem Sanierungsverfahren wird auf der Baustelle ein glasfasergetränkter Schlauch mit einer Seilwinde von Schacht zu Schacht eingezogen. Mit Druckluft wird der Schlauch an das Altrohr angepresst und ausgehärtet. So entsteht ein neues Rohr im Altrohr. Kleinere Schäden können dank Robotertechnik gefräst und ausgebessert werden.

 

Ansprechpersonen für Rückfragen sind:
Corinne Steiner, Emch+Berger WSB AG, Tel. 058 451 70 23;
Rolf Limacher, Tiefbau Horw, Tel. 041 349 12 97.


Hinweisschild Kanalarbeiten
Bild: Hartmut910 / pixelio.de

Datum der Neuigkeit 9. Mai 2019